• Leadership

    • Was an „agiler Führung“ neu ist – und was nicht «Agiles Management» und «Agile Führung» – diese Schlagworte geistern zurzeit durch so manche Unternehmen und suggerieren, dass sich in puncto Führung alles ändern müsse. Ist das wirklich so? Oder ist die vielbeschworene Agilität, zumindest wenn es um das Thema Führung geht, «alter Wein in neuen Schläuchen»? Eine zentrale Forderung der Protagonisten des agilen Managements lautet: Mehr erfahren
    • Agile Führung extra trainieren? AGILES MANAGEMENT. Agilität – dieses Schlagwort geistert zurzeit durch so manche Unternehmen und suggeriert: „Alles muss sich in puncto Führung ändern und Leadership- Kompetenzen müssen ab sofort ganz anders vermittelt werden.“ Ist das wirklich so? Oder ist die vielbeschworene agile Führung alter Wein in neuen Schläuchen? Eine zentrale Forderung der Protagonisten des „agilen Managements“ lautet: Mehr erfahren
    • Agile Führung ist nicht für alle Unternehmensbereiche sinnvoll Agiles Management ist so en vogue, dass sich heute kaum noch jemand traut, zu widersprechen, wenn Manager postulieren: „Wir brauchen mehr Agilität in unseren Führungsstrukturen.“ In Wirklichkeit ist das nur dort der Fall, wo Rechnungen mit vielen Unbekannten gemacht werden. Eine zentrale Forderung der Protagonisten des agilen Managements lautet: (Mitarbeiter-)Gruppen und Teams sollten mit wenig Mehr erfahren
    • Sinnstiftend führen: Sinn oder Unsinn? Sinnstiftend führen: Sinn oder Unsinn? Welchen Sinn hat meine Arbeit? Auf diese Frage haben immer mehr Mitarbeiter von (Groß-)Unternehmen keine befriedigende Antwort. Also wird es zu einer Führungsaufgabe, Sinn zu stiften, damit die Arbeitsmotivation der Mitarbeiter bewahrt bleibt. Für viele Unternehmen gilt: Ihr Markt wird immer härter und die Rahmenbedingungen ihres Handelns ändern sich immer Mehr erfahren
  • Change Management

    • Mythos „Widerstand“ Mythos „Widerstand” Gibt es so etwas wie Widerstand? Ja und Nein – es ist eben eine Sache der Definition – grundsätzlich mag ich den Ansatz: „Widerstand gibt es nicht!“ sehr, auch wenn ich mich immer wieder ertappe – ein NEIN meiner Kinder nun doch als Widerstand zu identifizieren und auch so zu behandeln – es Mehr erfahren
    • Coaching im digitalen Zeitalter PROFESSIONALISIERUNG II. Wie sinnvoll ist es, die moderne Informations- und Kommunikationstechnologie für unsere Coachings zu nutzen? Das fragen sich zurzeit viele Coachs – unter anderem, weil sich neben den Lebens- und Arbeitsbedingungen ihrer Klienten deren Kommunikationsgewohnheiten verändert haben. „Digitale Transformation“ – so lautet aktuell ein Buzz-Wort in der Management- Diskussion. Damit verbunden ist die Erwartung, Mehr erfahren
    • Wie Organisationen beweglicher werden FÜHRUNG. Bei Führungskräften und ihren Beratern besteht weitgehend Einigkeit: Unsere Organisationen müssen flexibler und agiler werden, um in der heutigen Welt erfolgreich zu sein. Unklar ist jedoch oft noch, welche strukturellen und kulturellen Veränderungen im Einzelfall hierfür nötig sind. Im Oktober 2016 verkündete Dieter Zetsche, der Vorstandsvorsitzende des Stuttgarter Daimler-Konzerns, das Leitbild einer neuen Organisation Mehr erfahren
    • Wie Unternehmen beweglich werden Unternehmer müssen flexibler und agiler werden, um in der VUCA-Welt erfolgreich zu sein. Unklar ist jedoch oft noch: Welche strukturellen und kulturellen Veränderungen hierfür nötig sind. Im Oktober 2016 verkündete Dieter Zetsche, das Leitbild einer neuen agilen Organisation für sein Unternehmen. Spätestens seitdem ist klar: Agilität ist ein Mega-Trend, der alle Branchen erfasst. Und zunehmend Mehr erfahren
    • AGILE FÜHRUNG „Agiles Management“ und „Agile Führung“ – diese Schlagworte geistern zurzeit durch so manche Unternehmen und suggerieren: „Alles muss sich in puncto Führung ändern.“ Ist das wirklich so? Oder ist die vielbeschworene Agilität, zumindest wenn es um das Thema Führung geht, „alter Wein in neuen Schläuchen“? Eine zentrale Forderung der Protagonisten des Agilen Managements lautet: Mitarbeitergruppen Mehr erfahren
  • Sales Management

    • Vertriebsleiter sollten wie Fußballtrainer führen Um ihre Mitarbeiter zum Erfolg zu führen, sollten Vertriebsleiter ähnlich wie erfolgreiche Fußballtrainer agieren. Kein Trainer würde seinen Männern „Tore pro Jahr“ als Ziel vorgeben. Er kümmert sich vielmehr kontinuierlich um die Voraussetzungen, die stimmen müssen, damit Tore geschossen werden können. Wie stelle ich sicher, dass meine Mitarbeiter die nötigen Umsätze erzielen? Wie sorge ich Mehr erfahren
    • B2B-KUNDEN GEWINNEN In Unternehmen werden die meisten Kaufentscheidungen von einem Team, oft im Rahmen eines Buying Center, getroffen – also von mehreren Personen aus meist unterschiedlichen Bereichen. Diese haben oft unterschiedliche Erwartungen an die Problemlösung. Entsprechend strategisch und taktisch klug müssen potenzielle Lieferanten agieren, um einen Auftrag zu erlangen. Gerade KMU-Verantwortliche, die hier erfolgreich sein wollen, müssen Mehr erfahren
    • Wie positive Psychologie die innere Motivation weckt Eine Motivation von Vertriebsmitarbeitern durch äussere Anreize wie Incentives, Prämien und Boni gleicht meist einem Strohfeuer. Nachhaltig mehr Leistung verspricht es hingegen, die innere Motivation der Mitarbeiter zu wecken – nicht nur im Vertrieb. «Man muss die Mitarbeiter im Vertrieb ständig neu motivieren. Sonst sackt ihre Leistung ab.» Kennen Sie solche Aussagen? Gewiss, denn viele Mehr erfahren