Achtsam leben, achtsam arbeiten

Steigende Belastungen und ständige Veränderungen lösen bei vielen Menschen das Gefühl aus, nur noch zu reagieren, statt zu agieren, gelebt zu werden, statt zu leben. Andere scheinen aus den gleichen Situationen und Rahmenbedingungen unbeschadet oder sogar noch gestärkt hervorzugehen. Das Schlüsselwort dafür heißt Resilienz. Das Phänomen Resilienz erhält immer mehr Aufmerksamkeit und gewinnt beruflich wie privat an Bedeutung. Resilienz als Lebensstrategie ist in aller Munde. Die Herausforderungen und Stressoren haben sich im modernen Zeitalter gewandelt: Trotz großem Wohlstand, geringer körperlicher Belastung durch den Beruf und vieler technischer Errungenschaften, die das Leben eigentlich leichter machen sollten, fühlen sich viele Mitarbeiter und Führungskräfte häufiger unter ständigem Druck.

Ihr Nutzen in diesem Training

Die Teilnehmenden lernen

  • einen achtsamen Umgang mit sich selbst.
  • welche inneren Impulse und äußeren Trigger für Unachtsamkeit in ihrem Alltag verantwortlich sind,
  • wie sie sensibler werden gegenüber Unachtsamkeit auch innerhalb des Teams,
  • wie sie Achtsamkeit und Erfolge erfahren und langfristig in ihren Alltag integrieren können.
  • wie sie Stationen der Achtsamkeit, auch in stressigen Situationen, in den Alltag einbauen.
  • das Entstehen und die Ursachen ihres persönlichen Stresses kennen.
  • wie sich dieser Stress auf ihren Körper auswirkt.
  • eigene Grenzen wahrzunehmen.

Inhaltsübersicht

  • Was ist Stress und wie entsteht er? | Wie wirkt sich Stress auf mich/auf mein Umfeld aus?
  • Welche Signale sendet mein Körper? Erkenne ich in meinem Verhalten, meinen Gedanken und meinen Gefühlen,
    wann ich gestresst bin? | Wie beurteile und bewerte ich Situationen? | Selbstwahrnehmung stärken
  • Wann bin ich/ist mein Team unachtsam? | Was ist Achtsamkeit?
  • Wie kann ich Achtsamkeit in meinem Alltag sichern und erfahren?
  • Verschiedene Achtsamkeits- und Körperübungen
  • Rollen wahrnehmen | Grenzen wahrnehmen
  • Anregungen für die Umsetzung der Praxisphase

Termin

26.+27.09.2019

Gerne bieten wir Ihnen das Seminar auch Inhouse in Ihrem Unternehmen an. Sprechen Sie uns an.

Anmeldung:

Termin
Persönliche Daten
Sonstiges
Teilnahmebedingungen

Die Abmeldung eines Teilnehmers bis 4 Wochen vor Seminarbeginn ist kostenfrei möglich. Bei Abmeldung innerhalb 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn berechnen wir die volle Teilnahmegebühr. Ersatzweise können Sie auch einen Ersatzteilnehmer/-in nominieren. Die eventuellen Stornokosten des Hotels trägt auch der Seminarteilnehmer.

* Pflichtfeld