Mit kraftvoller Stimme Stimmungen erzeugen!

Im Seminar „Voice-Coaching“ arbeiten Sie daran, Ihre Stimme angenehm laut, präsent, zuverlässig und belastbar einzusetzen. Nach dem Seminar können Sie durch den Einsatz neurowissenschaftlich fundierter stimmlicher Wirkmuster und einer „stimmigen“ Körpersprache mühelos Emotionen ausdrücken und Ihre Stimme wirkungsvoll situations- und intentionsabhängig einsetzen.

Seminarinhalt Voice Coaching

1. Baustein: Basisbaustein

  • Optimierung der stimmlichen Leistungsfähigkeit
  • Kennenlernen und Trainieren stimmlicher Wirkmuster (auf Basis neurowissenschaftlicher Forschung)
  • Optimierung der Sprechatmung
  • Wie die Stimme locker wird – und bleibt
  • Dauer: 1 Tag

2. Baustein: Reflexion und erweitertes Training

  • Vertiefende Professionalisierung auf Basis neurowissenschaftlicher Kommunikationstheorien.
  • Wechsel zwischen Einzel- und Gruppencoachings. Parallel finden vertiefende Übungen rund um die Lerninhalte statt.
  • Gemeinsame Reflexion des Umsetzungserfolges und integrierende Abschlussübungen.
  • Praxistransfer
  • Dauer: 1 Tag

Methode des Voice-Coachings

Praxisorientiert, individuell und effizient. Durch den Wechsel von (Klein-) Gruppenaufgaben, Praxisinput und Einzelcoaching-Elementen wird gewährleistet, dass Sie ein breites Spektrum an Übungen und Impulsen erfahren, woraus Sie dann gemeinsam mit Mario Becker Ihren individuellen, ressourcen- und bedarfsorientierten Trainingsplan erstellen.

Zielgruppe:

Menschen aus sprechintensiven Berufen wie beispielsweise Manager, Vorstände, Führungspersonen, Außendienstler, Menschen am Point of Sales.

Derzeit gibt es keine Termine für 2017. Gerne erstellen wir Ihnen Ihr individuelles Angebot. Anfragen senden Sie bitte an: info@ifsm-online.com

Anmeldung:

Termin
Persönliche Daten
Sonstiges
Teilnahmebedingungen

Die Abmeldung eines Teilnehmers bis 4 Wochen vor Seminarbeginn ist kostenfrei möglich. Bei Abmeldung innerhalb 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn berechnen wir die volle Teilnahmegebühr. Ersatzweise können Sie auch einen Ersatzteilnehmer/-in nominieren. Die eventuellen Stornokosten des Hotels trägt auch der Seminarteilnehmer.

* Pflichtfeld