Workshops und Meetings moderieren

An wie vielen Meetings nehmen Sie täglich teil? Wie effizient kommt Ihnen die Meeting- oder Workshopgestaltung vor? Wenn Sie hieran etwas verbessern möchten kommen Sie zu unserem Seminar: „Workshops und Meetings moderieren“. Sie lernen, wie Sie Gruppendynamik in Teams auslösen und nutzen können. Darüber hinaus erhalten Sie Werkzeuge, um kritische und kreative Meetings zu gestalten. Um nah an der Praxis zu arbeiten, können Sie Ihren Workshop/Ihr Meeting in das Seminar als Beispiel einbringen

Ihr Nutzen in diesem Training

Die Teilnehmenden

  • lernen das methodische Handwerkszeug für die Planung von Trainings- und Schulungseinheiten.
  • reflektieren ihre Haltung in der Moderation und Begleitung von Gruppen.
  • erarbeiten eine Struktur für lebendige Inhalte von Meetings und Workshops.
  • lernen einen effizienten Einsatz von Medien und können gruppendynamische Prozesse initiieren und moderieren.
  • üben sich im Umgang mit Störungen.
  • können kreative Workshopformate gestalten, wie zum Beispiel
    „Design-Thinking Workshop“.
  • haben die Möglichkeit, eigene Workshops und Meetingformate zu planen und erhalten zu ihrem Moderationsverhalten Feedback und Coaching.

Inhaltsübersicht

  • Gruppendynamik – wie kann ich diese Kräfte nutzen?
  • Die Grundlagen der themenzentrierten Interaktion in Gruppen
  • Eine professionelle Methodik in der Moderation erarbeiten
  • Methodisch-praktische Kompetenz zur Durchführung von Meetings und Workshops
  • Die eigene Wirkung und Sicherheit als Moderator im Umgang mit Meetingteilnehmern optimieren
  • Umgang mit schwierigen Situationen in Gruppen
  • Design-Thinking und weitere Formate als Workshop planen und durchführen lernen
  • Transfer in die eigenen Praxis

Termin

19.+20.09.2019

Gerne bieten wir Ihnen diesen Wokshop auch Inhouse für Ihr Unternehmen an. Wir beraten Sie gerne!

Anmeldung:

Termin
Persönliche Daten
Sonstiges
Teilnahmebedingungen

Die Abmeldung eines Teilnehmers bis 4 Wochen vor Seminarbeginn ist kostenfrei möglich. Bei Abmeldung innerhalb 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn berechnen wir die volle Teilnahmegebühr. Ersatzweise können Sie auch einen Ersatzteilnehmer/-in nominieren. Die eventuellen Stornokosten des Hotels trägt auch der Seminarteilnehmer.

* Pflichtfeld