Synergie gibt’s nicht umsonst – Wie man multikulturelle Teams erfolgreich führt

Der demografische Wandel bringt viele Herausforderungen für Unternehmen und Beschäftigte mit sich. Eine dieser Herausforderungen ist der Mangel an Fachkräften. Schon heute – und in den kommenden Jahren voraussichtlich noch stärker – sind Unternehmen darauf angewiesen, Fachkräfte aus dem Ausland anzuwerben und zu halten. Multikulturelle Teams werden in Zukunft in vielen Branchen „ganz normal“ sein. Das bedeutet, dass die Führungskräfte solcher Teams noch mehr Augenmerk und Zeit auf die Teamentwicklung gegen müssen. Der besonders kleine Konsensbereich multikultureller Teams erfordert eine überlegte Führungsstrategie, um kulturell bedingte Missverständnisse und Konflikte zu vermeiden und gemeinsame Standards für die Zusammenarbeit miteinander zu entwickeln. Denn erst wenn das gelingt, können die beachtlichen Potenziale, die mehr-kulturell zusammengesetzte Arbeitsgruppen auch haben, wirklich zu Geltung kommen.

Dieses 2 tägige Seminar richtet sich an interessierte Führungskräfte, die sich dieser Herausforderung stellen und für sich und Ihr Team einen Weg zu fruchtbarer Zusammenarbeit trotz oder gerade wegen der Unterschiedlichkeiten der Teammitglieder finden wollen. Das Format ist geprägt durch die Abwechslung von Impulsvorträge zur Einführung in die einzelnen Themenstellungen, moderierten Dialog zum Erfahrungsaustausch und Selbstreflektion.

Ihr Nutzen aus diesem Training

 Die Teilnehmenden reflektieren über

  • eigene und fremde Werte und deren Einfluss auf die Zusammenarbeit im Team
  • Chancen und Schwierigkeiten in multikulturellen Teams
  • Sie erarbeiten wirkungsvolle Handlungsstrategien um Zusammenarbeit, Vertrauen und Loyalität innerhalb Ihres Teams nachhaltig aufzubauen.
  • Sie erfahren, wie Sie Synergien sinnvoll nutzen und aus der Vielfalt der kulturellen Hintergründe erfolgreich eine starke, gemeinsame Teamkultur entwickeln können.
  • Sie lernen, wie Sie mit unterschiedlichen Kommunikationsstilen umgehen können
  • Sie lernen Interkulturelle Konfliktlösungsstile und -moderation kennen

 

Termine

  • 04.07.2023 - 05.07.2023

Trainer*innen

Ihre Netto-Investition

  • 1450€

Inhaltsübersicht

  • Meine Werte – deine Werte
  • Kultur als mentale Programmierung
  • Kommunikation und Körpersprache
  • Teamprozesse und deren Lenkung
  • Umgang mit Feedback, Kritik und Konflikten
  • Übertragung auf den persönlichen Führungsalltag
  • Coaching und Arbeiten an eigenen Fällen
  • Reflektion des eigenen Führungsverhalten

Einführung in die einzelnen Themenstellungen durch Impulsvorträge, moderierter, im Dialog geführter Erfahrungsaustausch

 

    Termin

    Persönliche Daten


    Sonstiges

    Teilnahmebedingungen

    Die Abmeldung eines Teilnehmers bis 4 Wochen vor Seminarbeginn ist kostenfrei möglich. Bei Abmeldung innerhalb 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn berechnen wir die volle Teilnahmegebühr. Ersatzweise können Sie auch einen Ersatzteilnehmer/-in nominieren. Die eventuellen Stornokosten des Hotels trägt auch der Seminarteilnehmer.

    Datenschutz (Pflichtfeld)