Mit Systemischem Coaching zum langfristigen Vertriebserfolg

Sie wollen sich spezialisieren, sind bereits in einer Basisausbildung als Coach ausgebildet und möchten Mitarbeitende des Vertriebs als Führungskraft und Trainierende begleiten bzw. planen eine Spezialisierung Ihres Coaching-Know-hows in puncto Sales? Dann erweitern Sie Ihre Kompetenzen und Ihr Wissen in dieser 3×4 tägigen Ausbildung.

Ihr Nutzen in diesem Training

Sie unterstützen Mitarbeitende des Vertriebs auf persönlicher und fachlicher Ebene. Ziel ist es, dass Ihre Coachees zukünftig besser Herausforderungen im Umgang mit dem Kunden, effektiv und kundenorientiert meistern können. Sie entwickeln im Coaching gemeinsam mit Ihren Kunden keine kurzfristigen Lösungen, sondern verbessern den Erfolg des ganzen Vertriebsteams nachhaltig.

Unsere Ausbildung zum zertifizierten Systemischen Sales Coach richtet sich an

  • Teilnehmer, die den Business Coach bei ifsm absolviert haben
  • Mitarbeitende des Vertriebs, Führungskräfte im Vertrieb, die eine adäquate Grundausbildung zum Coach vorweisen können

Termine

  • 05.10.2022 - 11.02.2023
    • aufgeteilt in 3 Module:
      Modul 1: 05.–08.10.2022
      Modul 2: 07.–10.12.2022
      Modul 3: 08.–11.02.2023

Trainer*innen

Uwe Reusche

Ihre Netto-Investition

  • 4.050 € inkl. Unterlagen, Video Coaching und Online Tutorialzzgl. MwSt.

Online Tutorial

Sie bereiten sich über unsere Microlearning Plattform inhaltlich auf Ihre Ausbildung, bzw. auf den ersten und im Weiteren auf den zweiten Baustein vor. Somit bleibt in den Modulen mehr Zeit für Übungen | Ein Webinar ergänzt die Vorbereitung, bzw. vertieft Themen nach der Präsenzveranstaltung

Modul 1: Der Sales Coach als vertrieblicher Begleiter

  • Ähnlichkeiten und Unterschiede von Sales Coaching und Business Coaching
  • Die eigene Sales Kompetenz reflektieren und erweitern
  • Feedback als Lerninstrument
  • Kaufmotive im Vertriebsgespräch – wie fördert und hört mein Coachee die Kaufmotive im Vertriebsgespräch
  • Kennzahlen im Vertrieb – der Blick voraus und Lern­felder identifizieren
  • Haltung und Überzeugungen im Vertrieb, die förderlich und hinderlich sind
  • Ressourcen­orientiertes Coaching
  • Vertriebliche Kompetenzen messen und analysieren – die Sales Kompetenz Analyse
  • Vergangene und anstehende Vertriebsgespräche analysieren und Alternativen erarbeiten
  • Rollen­flexibilität Vertriebsführungskraft und Sales Coach: Wann agiere ich aus welcher Rolle?
  • Praxistransfer
  • Dauer: 4 Tage

Video Coaching: Coach the Coach

In einer Kleingruppe mit max. 5 Teilnehmern reflektieren wir mit Ihnen Ihre Umsetzungsergebnisse und besprechen die Stolpersteine aus der Praxisphase. So erleben Sie in der Gruppe eine Form des Teamcoachings. Wir nutzen hierfür unser Online Videokonferenztool, welches Sie sich auf Ihren Laptop oder Smartphone per App im ersten Baustein runterladen können.

Modul 2: Coaching on the Job

  • Das Auftragsklärungsgespräch beim Live-Coaching
  • Gemeinsam zum Kunden gehen und Vorgehen reflektieren – das Vorgespräch vor dem Kundenbesuch
  • Die Beobachtungsanker im Verkaufsgespräch benennen und erkennen – gezielt Feedback zu Verhalten und Haltung zu geben
  • Beobachten von systemischen Zusammenhängen beim Kunden (Mehrpersonenkontext)
  • Reflexion des Kundentermins und Lernfelder identifizieren
  • Lerntransfersicherung für eine nachhaltige Umsetzung durch den Coachee
  • B2B-Sales-Matrix (analog unseres Erfolgsbuches) Systeme analysieren und organisational aufstellen
  • Praxistransfer
  • Dauer: 4 Tage

Video Coaching: Coach the Coach

  • Weiteres Video Coaching in Gruppen
  • Weitere Zusammenarbeit und Reflexion in den Transfer-Lerngruppen (erfolgt in Eigenregie)

Modul 3: Teamcoaching und Abschlusstesting

  • Das Systemische Coachingverständnis für Gruppen
  • Entwicklung von High-Performance-Teams im Vertrieb
    Gruppendynamik begleiten und initiieren
  • Teamrollen analysieren und Kommunikation in Teams optimieren
  • Die Teampartitur als Grundhaltung für die Begleitung von Teams
  • Teamcoaching und Teamworkshops moderieren – an eigenen Fällen arbeiten
  • Vorbereitung Testing
  • Testing und Abschlussfeier/Zertifizierung
  • Dauer: 4 Tage

 

Zertifizierungsgrundlage

Lerngruppen

In Kleingruppen reflektieren Sie außerhalb der Qualifizierung Ihre Erfolgserlebnisse, coachen sich gegenseitig bei der Lösung der Herausforderungen und üben das Gelernte.

    Termin

    Persönliche Daten


    Sonstiges

    Teilnahmebedingungen

    Die Abmeldung eines Teilnehmers bis 4 Wochen vor Seminarbeginn ist kostenfrei möglich. Bei Abmeldung innerhalb 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn berechnen wir die volle Teilnahmegebühr. Ersatzweise können Sie auch einen Ersatzteilnehmer/-in nominieren. Die eventuellen Stornokosten des Hotels trägt auch der Seminarteilnehmer.

    Datenschutz (Pflichtfeld)